Freitag, 26. Februar 2016

Review - Makeup Factory Eyeshadows



Hi. Langsam möchte ich mal anfangen, die ganzen Produkte zu "reviewen", die ich in letzter Zeit zugeschickt bekommen habe, bevor sie mir hier noch verstauben. Wenn man bloggt, wird es fast schon zu einem Problem, weil man die Produkte noch in intaktem Zustand fotografieren möchte, bevor man sie benutzt, auch wenn man letztendlich doch nie eine Review darüber schreibt. Und so kommt es dann bei mir zu dem Dilemma, dass ich es immer weiter aufschiebe, die Produkte weiter vor sich her "schimmeln", neue Produkte dazu kommen und man dann letztendlich garnicht mehr weiss, womit man anfangen will. Bei einem Adventskalendergewinnspiel habe ich die beiden Lidschatten von Makeup Factory gewonnen und seitdem lagen sie quasi vor meiner Nase herum. Ich habe glaube ich noch nie Produkte dieser Marke benutzt und versprach mir daher viel, vorallem da die Preise ja auch ein wenig hochpreisiger sind, als bei "normalen" Drogerieprodukten. Makeup Factory ist übrigens bei Müller erhältlich.
Als ich dann gegoogelt habe, um mich über die Preise zu erkundigen, fiel mir auf, dass diese Lidschatten garnicht im Sortiment erhältlich sind. Ähnliche Lidschatten habe ich dann nur über die Google-Bildersuche gefunden und diese waren aus einer Limited Edition von 2013.:) Der Preis lag damals bei 14 € pro Stück. Somit hätte sich eigentlich dann auch die Review erübrigt. Eigentlich. Hätte ich nicht schon die ganzen Fotos geknipst und den halben Text geschrieben.
Ich will Makeup Factory ja nichts unterstellen, aber anscheinend wurden bei dem Gewinnspiel irgendwelche Reste verlost. Egal, somit bekomme ich ja einen kleinen Einblick in die Marke und  ich sage trotzdem "Danke"!:)
Leider wurden die Lidschatten auch nicht in Verpackungen mit Namensbezeichnungen und Inhaltsstoffen geliefert, von daher kann ich nur beschreiben, was sich augenmerklich in den Pfännchen befindet. Das eine ist ein sandiges, sehr helles Gold bzw. Champagner und die zweite Farbe ist ein helles, bläuliches Silber. Oder ist es eher ein silbriges Blau. Tja, wenn ich mich entscheiden könnte.;)
Die Lidschatten sehen im Pfännchen extrem metallisch aus und die Prägung im Paillettendesign ist super hübsch. Im Auftrag sind sie auch sehr buttrig weich und es gibt kaum Fallout. Leider ist die Farbabgabe nicht so hoch, wie man anhand des Aussehens erwarten würde. Wie man auf den Swatches sieht, ist der Champagnerton nur sehr leicht pigmentiert und man muss schon ein wenig schichten. Die Farbe lässt ich aber gut als Highlighter umfunktionieren. Da schneidet die 'Jeansfarbe' deutlich besser ab. Dennoch hätte ich bei einem Preis von 14 € definitiv mehr erwartet.