Dienstag, 16. August 2016

Review - Catrice Neuheiten Herbst 2016



Schon vor ein paar Wochen erhielt ich ein Päckchen von Cosnova mit einigen Highlights des neuen Herbstsortiments von Catrice. Da ich im Urlaub war, gibt es heute, mit etwas Verspätung, meine Review mit Swatches zu den einzelnen Produkten.
Im Vorfeld war ich schon sehr gespannt auf die HD Liquid Coverage Foundation, die einige Blogger sogar mit Highendfoundations verglichen und die zum Glück auch in meinem Päckchen enthalten war. 



HD Liquid Coverage Foundation


Catrice: "Die HD Liquid Coverage Foundation fühlt sich an wie eine zweite Haut und verleiht  dabei einen perfekten Teint!  Die ultra-leichte, flüssige Textur mit hoher und gleichzeitig natürlich aussehender Deckkraft  deckt Unreinheiten ab und mattiert die Haut. Für einen Halt von bis zu 24 Stunden."


Foundations gehören neben Highlightern und Lidschatten wahrscheinlich zu meiner liebsten Produktkategorie, da sie eine schöne Leinwand für ein perfektes Makeup schaffen. Sieht die Haut nicht gut aus, können auch die restlichen Produkte nicht viel verbessern. Einige Blogger lobten ja bereits die hohe Deckkraft, hatten aber etwas an der vorhandenen Farbauswahl auszusetzten, denn alle Töne wären zu rosastichig. Da ich auch mit einigen Rötungen im Gesicht zu kämpfen habe, war ich gespannt, wie sich die Foundation bei mir verhalten würde.
In meiner letzten Catrice Limited Edition Review habe ich ja bereits von dem Liquid Highlighter und Pipettenprodukten geschwärmt, umso mehr war ich dann von dieser Verpackung mit Pipettenapplikator fasziniert. Ich muss sagen, die Foundation ist sehr flüssig, was man auf dem Swatch (unten) auch sehen kann, dennoch lässt sie sich dank ihrer wirklich hohen Pigmentierung super verteilen und ich brauchte für mein gesamtes Gesicht nur 2 Tropfen. Jetzt nach dem Urlaub war sie mir auch etwas zu hell, aber mit Bronzern kann dies ja schnell behoben werden. Dass sie zu rosastichig ist, konnte ich auch nicht feststellen und das, obwohl ich sogar den Ton Rose Beige habe. Von der Haltbarkeit bin ich ebenfalls überzeugt. Ich verfüge über eine ziemlich fettige Haut, aber sogar nach Stunden auf einem Stadtfest sah sie noch super aus und ich musste nicht einmal nachpudern, sondern habe nur geblottet, aber sie sah immernoch aus, wie zu Beginn und wurde nicht fleckig. Ausserdem hat sie ein sehr angenehmes Tragegefühl auf der Haut, da sie so dünnflüssig ist und ich hatte abends sogar vergessen, dass ich überhaupt geschminkt bin.
 

Prime and Fine Contouring Duo Sticks


"Der einfach anzuwendende Duo-Stick in cremiger Textur, die mit Vitamin E und Arganöl angereichert ist, eignet sich perfekt zur Betonung der Gesichtsform.
Die dunkle Farbe schafft Tiefe, während die helle, leicht schimmernde Farbe Highlights setzt. 
Anwendung: Zunächst den schimmernden Highlighter unter dem Augenbrauenbogen, auf der Stirn, dem Nasenrücken, dem Kinn sowie oberhalb der Oberlippe auftragen. Anschließend mit dem dunkleren Ton Konturen an den Schläfen, unter den Wangenknochen, entlang des Nasenrückens sowie entlang der Kinnlinie setzen. Zum Schluss alles mit einem Pinsel oder angefeuchteten Make Up Schwamm verblenden, um einen besonders natürlichen Look zu erzielen. Das Ergebnis: Perfekte Definition in Sekunden."


Der Duo Konturstick wurde mir in der Farbe 010 Lighter Skin zugeschickt. Das ganze Jahr habe ich immer leicht gebräunte Haut, daher nahm ich an, dass mir der Farbton zu hell und nicht sehr sichtbar sein würde, wobei ich aber falsch lag, denn die Konturfarbe ist ziemlich dunkel, lässt sich aber super verblenden und ist zum Glück aschig. Ausserdem hat sie eine andere Konsistenz als das rosastichige Highlighterende, welches cremiger ist. Da die Foundation mir ein wenig zu hell war, konnte ich aber gut mit dem Stift an den üblichen Konturierungspunkten nachdunkeln und so bilden beide Produkte eine perfekte Symbiose.


Deluxe Glow Highlighter


"Drei verschiedene Highlighter-Nuancen in den Tönen Champagner, Rosé und Bronze verleihen der Haut ein natürliches Strahlen. Das ultra softe Puder ist mit feinen Schimmerpartikeln versetzt, die bei Lichtreflexion für den ultimativen Glow sorgen. Angereichert mit Vitamin E und Jojobaöl"
 

Teintprodukte teste ich am liebsten aus und schon wenn ich das Wort Glow höre, bin ich ganz Ohr. Wenn es um Highlighter geht, kann es für mich nicht stark genug glänzen. Da ist dieses Produkt ein wenig zu subtil für mich.:) Es erinnert mich eher an die teure Ambient Lightning Palette von Hourglass und könnte vielleicht ein Dupe dazu sein. Denn genau wie diese Puder übermittlen sie nur einen leichten Glow und ich würde sie als Puder auf dem kompletten Gesicht oder noch unter dem eigentlichen Highlighter oder Bronzer auftragen. Somit ist dieses Produkt für alle geeignet, die den natürlichen Look bevorzugen.
 


 

Prime and Fine Smokey Effect Eyeshadow Base


"Der schwarze Eyeshadow Primer intensiviert darüber aufgetragene Lidschattenfarben, gibt ihnen mehr Tiefe und ergänzt einen metallischen Schimmer. Er verleiht jedem Lidschatten eine langanhaltende rauchige Farbe und bildet die perfekte Basis für einen Smokey Eye Look. Die leichte Formulierung zeigt sich auf der Haut als heller Grauton und kann auch solo getragen werden. Mit Soft Touch Applikator für einen leichten und präzisen Auftrag"


Interessant fand ich auch die Idee der Smokey Eyes Base, konnte mir im ersten Moment aber nicht viel darunter vorstellen. Gemeint ist eine leicht dunkel getönte Lidschattenbase, welche aufgestrichen mit dem Applikator zunächst sehr dunkel aussieht, verblendet aber nurnoch gräulich auf dem Auge erscheint. Sie ist zuerst auch sehr schmierig, aber sie trocknet leicht an, bleibt aber trotzdem klebrig, wodurch der Lidschatten gut haftet. Die aufgetragenen Lidschatten erscheinen wirklich dunkler und wenn man die Base gut verblendet, wirkt der Lidschatten auch sehr "smokey".



 

Prêt-à-Lumière Longlasting Eyeshadow


"Dieser einzigartige Must-Have Eyeshadow besitzt eine außergewöhnliche, hybride Formulierung mit einer extrem hohen Farbintensität, die dennoch federleicht auf der Haut liegt. Die innovative und cremige Pudertextur bietet mit nur einem Auftrag maximalen Colour Pay-off und ist dabei super langanhaltend."



Die neuen Prêt-à-Lumière Lidschatten fallen zuerst durch ihr elegantes Design auf, denn sie sehen aus, wie Produkte aus dem Highendbereich. Zum Testen habe ich die Farbe "050 La vie en rose" zugeschickt bekommen, von daher kann ich leider nichts über die Qualität der kompletten Reihe sagen. Von dem Lidschatten, den ich getestet habe, bin ich leider nicht begeistert, da er sehr fest gepresst ist und nicht viel Farbe abgibt. Trotzdem schimmert er schön und ich werde ihn vielleicht eher als Highlighter benutzen.



 

Volumizing Lip Booster


"Der Volumizing Lip Booster bietet den Lippen dank des enthaltenen Menthols einen Volumeneffekt und glättet feine Linien auf der Lippenhaut. Das Ergebnis: feminine Lippen mit einem shiny Rosé-Finish.
Mit Jojoba- und Mandelöl."

Obwohl ich mir ständig vornehme mehr Farbe auf den Lippen zu tragen, lande ich doch immer wieder bei Lipglossen. Ich sollte es mir mal eingestehen, ich bin nunmal ein Lipglossmädchen.;) Es ist einfach viel praktischer, kurz vorm Verlassen des Hauses oder auch unterwegs, Lipgloss  aufzutragen, anstatt mit Lipliner die perfekten Konturen für den Lippenstift vorm Spiegel aufzumalen und immer darauf zu achten, dass nichts verwischt oder auf den Zähnen landet.

Ich habe die Farbe 030 Pink up the volume. Durch enthaltenes Menthol, welches man auf den Lippen durch einen kühlenden Effekt wahrnimmt, sollen die Lippen mehr Volumen erhalten. Eine starke Veränderung konnte ich nicht wahrnehmen, aber ich finde Lipglosse im Allgemeinen verleihen den Lippen schon ein volleres Aussehen. Der Look durch den Glanz und die leichte Rosatönung, sowie der Mentholduft und Geschmack, ebenso wie das Prickeln auf den Lippen, gefällt mir an diesem Produkt sehr.



 

Matt 6hr Lip Artist 


"Die Perfektion matter Lippen. Der Stylo Stift verleiht den Lippen mit einem einzigen Auftrag für bis zu 6 Stunden intensive, matte Farbe. Gleichzeitig hinterlässt die nicht-austrocknende, leichte Formulierung ein angenehmes und samtiges Lippengefühl. Der herausdrehbare Stylo Stift ermöglich eine äußerst präzise Applikation und Definition. Für langanhaltend matte Lippen in Perfektion! "


Wie ich ja bereits erwähnt habe, bin ich kein Lippenstiftmädchen. (Wenn man denn überhaupt so kategorisieren kann.;) Von daher kam ich nicht besonders mit den Matt Lip Artist zurecht. Zuallererst fand ich ihn nicht matt genug, denn er behält immer einen leichten Glanz. Bei matten Lippenstiften komme ich nur mit Liqid Lipsticks mit Applikator zurecht, denn diese trocknen meistens so an, dass ich mir keine Gedanken über Verwischen machen muss. Dieser tut dies leider nicht.
Der Auftrag ist ebenfalls ein wenig heikel, da die Spitze so dick ist, dass man nicht perfekt entlang der Lippenkonturen malen kann. Daher würde ich stets zur Nutzung eines Lipliners raten.



 

Ultimate Nail Lacquer


" Die Ultimate Nail Lacquer, abgestimmt auf die Fashiontrends der Saison, sind die idealen Partner für eine perfekte Maniküre. Die Formulierung steht für professionelle Deckkraft, einzigartige Farbbrillanz, lange Haltbarkeit sowie hochglänzende Ergebnisse. Zudem gelingt mit dem präzisen Pinsel ein besonders einfacher, gleichmäßiger Farbauftrag. Frei von Formaldehyd, Toluol oder Phthalaten."



Die Ultimate Nail Laquers sind keine komplett neue Produktreihe, es wurden lediglich einige herbstliche Farben im Sortiment aufgenommen, wie zum Beispiel 118 Take a Brick und 121 Plump around. Beide Farben decken in 2 Schichten ( 118 Take a Brick sogar fast in nur einer). Leider halten sie auf meinen Nägeln nur wenige Tage bis sie anfangen abzusplittern. Auf den Flaschen wird aber auch darauf hingewiesen einen Base Coat zu verwenden. 

Fazit: Alle Produkte sind in der üblichen, guten Catricequalität. Für mich sticht definitiv die HD Liquid Foundation herraus, denn nicht nur das Pipettendesign begeistert mich, sondern auch die federleichte Konsistenz mit der super Deckkraft, die die Haut trotzdem natürlich aussehen lässt.
Auf Platz 2 landet der Prime and Fine Contouring Duo Stick, mit dem es echt Spass zu konturieren, da er eine schön aschige Farbe hat. Platz 3 belegt unerwarteterweise die Prime and Fine Smokey Effect Eyeshadow Base, denn er Smokey-Effekt ist effektiv, aber trotzdem nicht übertrieben und sie hält den Lidschatten über Stunden am richtigen Fleck und creased nicht.